KGG / Krankengymnastik am Gerät

Bei fast allen orthopädischen, chirurgischen und selbst bei neurologischen Beschwerden ist die Krankengymnastik am Gerät ideal. Mit Hilfe der gerätegestützten Krankengymnastik kann die Muskulatur aufgebaut und der Körper ins Gleich­gewicht gebracht werden.

Ihr Elle und Speiche Team

KGG / Krankengymnastik am Gerät

Die gerätegestützte Krankengymnastik (KGG) ist eine aktive Behandlungsform der Physiotherapie, bei der medizinische Trainingsgeräte und Zugapparate eingesetzt werden. Das Ziel dieser Therapieform ist die Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Die Krankengymnastik am Gerät ist ein wichtiges Element in der Rehabilitation nach Operationen, Knochenbrüchen oder Gelenkverletzungen, kann aber auch in der Prävention von Verschleiß- und Rückenerkrankungen eingesetzt werden.

Ein Beispiel sind muskuläre Dysbalancen im Bereich des Rumpfes. Diese führen zu einer veränderten Statik, wodurch  sich jede Bewegung im Alltag ungleichmäßig auf die Wirbelsäule überträgt. Dies führt im Laufe der Zeit zu degenerativen Veränderungen, Schmerzen und anderen Komplikationen. Will man seine volle Leistung in einem harmonischen Gleichgewicht abrufen, ist es besonders wichtig, die Wirbelsäule gezielt zu trainieren und somit auszubalancieren. Eine gute Diagnostik verhindert somit falsche Therapieansätze, und bringt Sie als Patienten schneller an Ihr Ziel, um wieder voll leistungsfähig beim Sport, im Beruf und Alltag zu sein.

Die gerätegestützte Krankengymnastik kann nur von speziell dafür weitergebildeten Physiotherapeuten in besonders ausgestatteten Praxen durchgeführt werden. Mit unseren hochwertigen Trainings- und Diagnostikgeräten der Marke Schnell, sowie speziell geschulten Therapeuten, sind wir in unserer Praxis für diese Leistung zertifiziert. Zudem trainieren Sie in kleinen Gruppen (bis max. 3 Person) und werden dabei stets von einem unserer Therapeuten begleitet. Zusätzlich zum Trainingszirkel stehen uns noch weitere hochwertige Apparate zur Verbesserung und Stabilisierung Ihrer Statik zur Verfügung. Dazu zählen unter anderem zwei Zugtürme und eine Fit Vibe Vibrationsplatte.

Die vier Level der KGG

Die KGG-Einsatzgebiete werden in vier Level eingeteilt.

  • Level I hat das Ziel, mittels Schmerztherapie die Beschwerden zu beseitigen.
  • Level II hat das Ziel, eine Funktionsherstellung zu erreichen, z. B. wenn Arm oder Bein nach einer Operation sehr lange ruhig gehalten werden musste.
  • Level III und IV haben das Ziel der Rekonditionierung. Wenn bestimmte Muskelgruppen zwar funktionsfähig sind, der Bewegungsablauf jedoch nicht stimmt, kann es unter Umständen sogar zu chronischen Beschwerden kommen. Solche KGG-Einheiten werden z. B. nach Operationen im Beckenbereich nötig, die eine Fehlstellung beseitigt haben, wonach viele Körperabläufe neu erlernt werden müssen.

Kontakt

Sprechzeiten

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit unserer Sprechhilfe. Sie erreichen uns klassisch über Telefon oder E-Mail:

+49 231 3389205

Whatsapp

Ab sofort können Sie uns auch per Whatsapp erreichen, um eine Sprechstunde zu vereinbaren oder eine Behandlung zu terminieren. Klicken Sie dazu einfach auf das Whatsapp Icon.

Whatsapp

Wenn Sie uns per Whatsapp kontaktieren möchten, dann scannen Sie diesen Code mit Ihrer Handy-Foto-App. Sie werden dann automatisch zu Whatsapp weitergeleitet.

Standorte

Dortmund Lücklemberg

Kirchhörder Straße 49
44229 Dortmund

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 8:00 – 20:00 Uhr
Sa. & So. geschlossen

Dortmund City (Innenstadt)

Ostenhellweg 50
44135 Dortmund

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 8:00 – 20:00 Uhr
Sa. & So. geschlossen